Ice Cream

Vivian Eckstein

Dauer
Sonntag, 12.06. – Sonntag, 10.07.2022
Eröffnung
Sonntag, 12.06.2022, 14.00 Uhr
Einführung
Roswitha Zytowski

Ice-Cream

Vivian Eckstein inszeniert Welten, Geschichten und Gedanken von Sinnlichkeit, Mythen und Weiblichkeit. Dem Betrachter eröffnet sich in ihrer figurativen, symbolhaften Malerei ein Kosmos merkwürdiger Wesen zwischen Traum und Albtraum. Die Protagonisten ihrer Bilder sind häufig Fabelwesen – Kreationen einer individuellen Mythologie, die oft provokant wirken, aber auch humorvolle Assoziationen wecken. Sie verwandelt Alltagsgegenstände in surreale Objekte. Gefühle wie Genuss, Leidenschaft und Hingabe malt sie in lustvollen, erdbeereis- und vanillefarbenen Tönen – inspiriert von Eindrücken während ihres Auslandsstipendiums in Madrid, in dem ein Teil der gezeigten Bilder entstand. Die Künstlerin verwirklicht ihre Werke in Form von Gemälden, Objekten, Zeichnungen, Installationen, Performances und Filmen.