NACHBARN

CLAUDIA GRÜNIG

Dauer
Sonntag, 05.02. – Sonntag, 05.03.2023
Öffnungszeiten
SA und SO 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung

Vernissage: Sonntag, 5. Februar 2023 um 14.00 Uhr

Einführung: Jens Andres

Musik: Marie Gerhardine Iguchi (GERDA), Mezzosopran, und Bruno Weschenfelder, Gitarre

Claudia Grünig verbindet Räume, Situationen und Gegenstände zu assoziativen Sinnzusammenhängen. Ihre Fotoserien Stiller Gast und Nachbarn geben Einblick in den Mikrokosmos der eigenen Wohnung. In surrealistisch anmutenden Szenarien erleben wir das Spannungsfeld zwischen fragiler Intimität und Einsamkeit, hilfreicher Nachbarschaft und übergriffiger Einmischung.

Zu dieser Ausstellung gibt der KunstRaum Neureut einen Fotoband mit vier Fotoszyklen von Claudia Grünig und einem Text von Elke Peters heraus.

Die Ausstellung ist Teil des Projekts MIKROKOSMEN, mit dem der KunstRaum Neureut die Auswirkung gegenwärtiger Umbrüche auf unsere unmittelbar erlebbare Umgebung untersucht. Das Projekt wird gefördert von: